Hintze

Bild: Kathrin Velte

Meike Hintze, M.Sc.

Arbeitsgebiete

- Mitteltiefe geothermische Potenziale

- Strukturgeologische 3D-Modellierung

- Thermo-physikalische Gesteinskennwerte

Hochschulausbildung

10/2013 – 12/2015: : Studium der Geowissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Schwerpunkte: Geophysik, Angewandte Geologie. Abschluss: M.Sc. Geowiss.

04/2015 – 11/2015: Masterarbeit: Numerische Simulation thermo-hydraulischer Auswirkungen von Aquifer-Wärmespeicherung

10/2009 – 09/2013: Studium der Geowissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Schwerpunkte: Isotopengeochemie, Meteorologie, Naturrisiken. Abschluss: B.Sc. Geowiss.

03/2013 – 06/2013: Bachelorarbeit: 3D-Numerical modelling of salt dome patterns formed by downbuilding

Beruflicher Werdegang

Seit 04/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Angewandte Geothermie des Instituts für Angewandte Geowissenschaften der Technischen Universität Darmstadt

07/2015 – 03/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Geohydromodellierung des Instituts für Geowissenschaften der Universität Kiel

06/2014 – 06/2015: Studentische Hilfskraft im Ingenieurgeologischen Büro ALKO GmbH

12/2013 – 05/2014: Studentische Hilfskraft im Fachgebiet Paläo-Ozeanographie am GEOMAR (Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel)

zur Liste