Emmert

Bild: Kathrin Velte

Johannes Emmert, M.Sc.

Fachbereich

Maschinenbau

Institut

Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

Arbeitsgebiet(e)

Spektroskopie, Tomographie

Plattform

Flexible energy converters

Titel der Dissertation

Breitbandige, absorptionsbasierte optische Verbrennungsdiagnostik für tomographische Messungen.

Kurze Beschreibung der Dissertation

Entwicklung eines tomographischen Messystems, das hochfrequente, örtlich aufgelöste Messungen von Temperaturen, Drücken und Konzentrationen in Gasphasenprozessen erlaubt, ohne den eigentlichen Prozess zu beeinflussen.

Hochschulausbildung

Seit 10/2016: Promotionsstipendiat der Graduate School of Excellence Energy Science and Engineering

10/2013 – 05/2016: Master of Science Maschinenbau, Technische Universität Darmstadt, Schwerpunkte: Energiesysteme, Strömungsmechanik, Strukturdynamik; Masterarbeit: „Weiterentwicklung der Auswerte-Algorithmen für die SCLAS und deren Erprobung mittels Verbrennungsmessdaten“

10/2010 – 09/2013 Bachelor of Science Maschinenbau, Technische Universität Darmstadt, Schwerpunkte: Strukturdynamik, Verbrennungssysteme; Bachelorarbeit: „Modellierung der axialen Gleitlagerung von Turboladerrotoren“

zur Liste