Kraft

Bild: Kathrin Velte

Dr.-Ing. Johannes Kraft

Fachbereich

Chemie

Fachgebiet

Technische Chemie

Arbeitsgebiete

  • Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe
  • Heterogene Katalyse
  • Glycerol-Folgechemie

Dissertation

Heterogeneously catalysed hydrogenolysis of glycerol to 1,3-propanediol

Curriculum Vitae

Februar 2011 bis 2017: Promotion unter der Leitung von Prof. Dr. P. Claus (FB 7, Chemie) in Kooperation mit der Staatlichen Universität von Campinas, Brasilien (UNICAMP). Seit Dezember 2012 Stipendiat der Darmstadt Graduate School of Energy Science and Engineering (GS ESE); GS ESE Integrationsplattform (I): Solar Fuels

Oktober 2009 bis April 2010: Diplomarbeit im Fachgebiet Chemische Technologie, Thema: „Hydrodeoxygenation of ethyl acetate on Ni and Mo catalysts“. Laboruntersuchungen der Diplomarbeit an der Staatlichen Universität von Campinas, Brasilien (UNICAMP). Abschluss: Dipl.-Ing.

Oktober 2006 bis Juni 2007: Austauschjahr an der University of Bristol (England), Forschungsarbeit: „Producing birefringent particles in non-polar solvents“

Oktober 2004 bis April 2010: Chemie-Studium an der Technischen Universität Darmstadt

Publikation

Exportieren als [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Date | Item type | No grouping
Jump to: 2017
Number of items: 1.

2017

Kraft, Johannes (2017):
Heterogeneously catalysed hydrogenolysis of glycerol to 1,3-propanediol.
Darmstadt, Technische Universität, [Online-Edition: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/6914],
[PhD thesis]

This list was generated on Wed Nov 20 05:25:37 2019 CET.

zur Liste