Willkommen im Studienbereich Energy Science and Engineering

Bild: Kathrin Velte

M.Sc. Energy Science and Engineering

Themen im Studiengang M.Sc. Energy Science and Engineering
Themen im Studiengang M.Sc. Energy Science and Engineering

Die TU Darmstadt bietet seit dem Wintersemester 2012/2013 einen neuen Master-Studiengang Energy Science and Engineering an – interdisziplinär, individuell und innovativ!

Der interdisziplinäre Studiengang bietet eine Spezialisierung mit dem Schwerpunkt Energie. Dabei ist die Erzeugung regenerativer Energie genauso vertreten wie die effiziente Nutzung konventioneller Energieträger. Die Ausbildung umfasst ebenfalls gesellschaftswissenschaftliche Fragestellungen. Dabei werden erstmals an der TU Darmstadt viele traditionelle Fachbereiche in die Gestaltung eines Studienganges eingebunden. Die Universität erweitert damit ihr Lehrangebot um einen innovativen, zukunftsorientierten Studiengang mit hoher Attraktivität, der in dieser Form in Deutschland einzigartig ist.

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Inhalten und Zielen des Studiengangs und Studienbereichs, der von acht beteiligten Fachbereichen getragen wird.

Unter Organisatorisches finden Sie Informationen zu

  • dem Aufbau des Studiums
  • der Anmeldung und der Zulassung
  • den Ansprechpartnern

Im Downloadbereich können Sie die Dokumente zum Studiengang herunterladen

Ziele

Der Studiengang folgt der Leitidee einer interdisziplinären fächerübergreifenden Ausbildung. Den Studierenden wird ein breites Fachwissen im Bereich Energie vermittelt. Dieses umfasst die wichtigen Technologien der Energiewandlung, Speicherung und Nutzung, und berücksichtigt sowohl erneuerbare Energien als auch konventionelle Energietechnologien. Ebenso umfasst der Studiengang die technologischen, ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die Entwicklung des Energieverbrauchs, der Ressourcenlage und die Klimaentwicklung.

Die Studierenden werden zielorientiert zu wissenschaftlich ausgerichteter, selbständiger Berufstätigkeit auf dem Gebiet der Energieforschung und Energietechnologie ausgebildet.

Die Absolventen des Studiengangs sind fachlich vielseitig und können eigenständig neuartige Problemstellungen in Forschung, Industrie und Verwaltung bearbeiten.